Computer Satteldruckmessung

Wie funktioniert die Messung?

Die dynamische / flexible Druckmessung unter dem Pferdesattel ermöglicht die Erfassung der Druckverteilung auf dem Pferderücken.

Das komplexe Zusammenspiel der Krafteinwirkungen zwischen Pferd, Sattel und Reiter wird in allen Bewegungssituationen gemessen und später in der Analysesoftware ausgewertet.

Es wird sichtbar, in welcher Bewegungsphase und an welchen Stellen der Sattel unerwünschte Druckspitzen am Rücken des Pferdes verursacht. Ebenso zeigt sich die Gewichtseinwirkung des Reiters.

Die Kombination der funkgestützten Satteldruckmessung mit der Videoaufzeichnung ermöglicht eine synchrone Beurteilung der Druckverteilung und die Auswirkung des Sitzes bzw. der Gewichtsverteilung des Reiters.

Welche Resultate können erzielt werden?

Die objektive Druckmessung unter dem Sattel dient der Kontrolle und Optimierung. Damit bietet das System nicht nur dem Sattler die Möglichkeit seine Arbeit zu kontrollieren und zu dokumentieren.

Der Reiter erhält darüber hinaus ein wichtiges Feedback über seine Balance und ist somit in der Lage Probleme zu erkennen und sein Leistungsniveau deutlich zu steigern.

Mit Hilfe eines „Dataloggers“ können außerdem Kurz-Test im Gelände und beim Springen gemacht werden.

SatteldruckmessungSatteldruckmessung